Das IntegrationsForum Münster e.V. kann wieder auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück blicken. Höhepunkt unseres Jahres ist der Bürgerpreis Münster 2017 in Bronze! Er wurde uns am 04. Dezember 2017 in einem feierlichen Rahmen im historischen Rathaus in Münster verliehen und überreicht. Vielen Dank an die Stiftung „Bürger für Münster“!

Wir blicken u.a. auf. folgende Aktionen und Aktivitäten zurück:

  • 34 Frauen, die bei uns erfolgreich Fahrradfahren gelernt haben, freuen sich, dass sie nun mit mehr Unabhängigkeit, Selbstbewusstsein und Selbstbestimmtheit sicher durch Münster fahren können.
  • Zahlreiche Fahrräder – seit unserer Gründung in 2015 mehr als 1.000 –, die uns Münsteranerinnen und Münsteraner gespendet haben, wurden in unserer internationalen
  • Fahrradwerkstatt verkehrstauglich gemacht und vielen bei uns Zuflucht gefundenen Menschen als Leihgabe überreicht.
  • Während der Wochen gegen Rassismus haben wir am 25. März 2017 in der Stubengasse einen Tag lang unser Projekt vorgestellt unter dem Motto „Mobil und Sicher in Münster“
  • Unsere Internationale Fahrradwerkstatt hat neue Räume in der Oxfordkaserne bezogen, die uns die Stadt Münster zur Verfügung stellt.
  • Gemeinsam mit dem Projekt join! „Ein Familienprojekt mit Flüchtlingsfamilien und Stadtteilfamilien“ haben wir mit 120 Frauen, Männern und Kindern im La Vie in Gievenbeck ein Multikulti Familienfest gefeiert. Mit gemeinsamen Singen, Tanzen, guten Gesprächen und einem reichhaltigen internationalen Büfett hatten wir eine wunderbare Zeit.

Es macht uns nicht nur stolz und glücklich, sondern gibt uns Ansporn, weiter zu machen! Dieses gelingt aber nur durch und mit all den ehrenamtlichen und engagierten Frauen und Männern sowohl bei den Fahrradkursen als auch in der internationalen Fahrradwerkstatt sowie mit all jenen, die uns durch Spenden unterstützen. Es ist sehr wichtig, den zu uns gekommenen Menschen Perspektiven zu bieten, die sie befähigen, durch Arbeit ihren Lebensunterhalt zu sichern und sich in unserer Stadt zu integrieren.

Wir wünschen allen, die sich mit uns einsetzen und uns durch ehrenamtliches Engagement und Spenden unterstützen, ein friedliches, besinnliches und schönes Weihnachtsfest und ein glückliches, zufriedenes Jahr 2018.

Herzliche Grüße und ein großes Dankeschön vom Vorstand des IFM e.V. Manfred Spitz – Stefanie Köster-Hoth – Elke Rieger – Bernd Brixius – Rowaida Tozo – Klaus Bösing – Jörg Rostek